Massage

Eine Massage mit langsamen Grifftechniken; senkt den Anspannungsgrad der Muskulatur und verbessert die Verschieblichkeit der Gewebsstrukturen.

Massagen können sowohl zu psychischer, als auch zu physischer Entspannung verhelfen. Entsprechend finden sie gleichermaßen Anwendung bei muskulärer Verspannung, Rücken- oder Spannungskopfschmerzen, sowie bei Unruhe und Überlastungszuständen.